Unbenanntes Dokument
  Stiftung
  Vorstand
  Stifter werden
  Aktuelles
  Links
  Unsere Satzung
 

 
Aktuell


 


Spende von zwei Bänken für die Stadt Mölln

Am 21.8.2017 übergaben Wolfgang Engelmann (Vorstandsvorsitzender), Herbert Köster (stv. Vorstandsvorsitzender) und Luise Ehmcke (Mitglied des Stiftungsrates) zwei komfortable Sitzbänke an die Stadt Mölln. Die Bänke stehen am Gudower Weg(Ecke LangeStr.) sowie am Wasserkrügerweg (gegenüber von NORMA an der Bushaltestelle). Diese Bänke ergänzen das städtische Konzept, auf den langen Wegen von der Innenstadt in die Wohnquartiere Sitzgelegenheiten zu installieren. Dieses Konzept fand seinen Ursprung in der Anregung des städtischen Seniorenbeirates.

Die Bänke kosten rund 3.500 €. Dieses Geld ist durch die Stiftung überwiegend mit ehrenamtlichem Engagement beim letztjährigen Möllner Weihnachtsmark eingespielt worden. Mit der großzügigen Unterstützung des Ehepaares Markos vom griechischen Restaurant „Bei Kostas" wurden Punschgetränke und griechische Hirtensuppe verkauft. Eine großzügige Spende machte Luisen Ehmcke, so dass der Stiftungsvorstand zwei Bänke bewilligen konnte. In  enger Zusammenarbeit mit Karl Kinz (Leiter der Stadtgärtnerei) wurde das Vorhaben realisiert.

Mit dieser Aktion schaut die Gemeinschaftsstiftung Mölln auf ein sehr erfolgreiches Jahr, obwohl die Zinserträge aus dem Stiftungsvermögen keine nennenswerte Größe erreicht haben.

Unter unserem Motto „Von Möllnern für Mölln" sind im Jahre 2017 bisher folgende Aktivitäten gefördert worden: Jugendehrenamtspreis, Förderung der Konzertreise der Big-Band des Marion-Dönhoff-Gymnasiums, KITAlympiade, Wassergroßspielgerät im Luisenbad, Förderung des Politikprojektes im Rahmen des Stadtspiels TILLHAUSEN sowie jetzt die Sitzbänke. Damit hat die Gemeinschaftsstiftung im Jahre 2017 über 8.000 € ausgeschüttet. Alles Dank hervorragender ehrenamtlicher Arbeit im Vorstand und im Stiftungsrat.

 


Druckvorschau